Gesellschaftslehre

VonWeb-Redaktion

Gesellschaftslehre

Beschreibung des Lernbereiches GL

Das Fach Gesellschaftslehre stellt an unserer Schule einen Lernbereich dar, welcher sich aus den Fächern Geschichte, Erdkunde sowie Politik und Wirtschaft zusammensetzt. Das Verbinden dieser drei Fächer ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen umfassenden Überblick über historische, politische und geographische Fragestellungen. Ein Ziel des Lernbereichs ist es, bei den Schülerinnen und Schülern Kompetenzen herauszubilden, die eine Mitgestaltung an demokratischen Prozessen ermöglichen und sie zur Mündigkeit in der Gesellschaft führen. Der Unterricht beschränkt sich von daher nicht auf fachliches und methodisches Lernen alleine, sondern zielt immer auch auf soziales Lernen ab und zwar in Bezug auf gesellschaftliches Handeln in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und dessen Reflexion.

Unter diesen Gesichtspunkten sind auch die Exkursionen der Gesamtschule Solms zu betrachten, welche meist einen gesellschaftswissenschaftlichen Hintergrund haben. Als Beispiel sei die Studienfahrt in die neuen Bundesländer erwähnt, welche im Jahrgang 9 fest im Schulprogramm verankert ist und durchgeführt werden kann.

Eine weitere Besonderheit im Fach Gesellschaftslehre ist, dass aktuellen Ereignissen Raum zur Behandlung im Unterricht eingeräumt wird und diese mit vorgegebenen Inhalten verknüpft werden können.

Ein weiterer Aspekt unserer unterrichtlichen Tätigkeit sind das Durchführen unterschiedlicher Projektarbeiten im Jahrgang 8, die die Schülerinnen und Schüler u.a. auf ihre Abschlusspräsentationen vorbereiten sollen. Diese Projekte werden unter Prüfungsbedingungen einer Prüfungskommission präsentiert.

Gesellschaftslehre ist an unserer Schule ein Hauptfach und wird in den Jahrgängen 5-10 durchschnittlich dreistündig unterrichtet. Typisch für den Lernbereich ist, dass durchgängig im Klassenverband unterrichtet wird und hier nicht nach Leistung getrennt wird. Von daher hat der Lernbereich Gesellschaftslehre auch eine stark integrierende Funktion.

An der Gesamtschule Solms besteht die Möglichkeit, im Lernbereich Gesellschaftslehre bilingual (Deutsch/Englisch) unterrichtet zu werden, so es ausreichend Anmeldungen dafür gibt.

Fachvorsteher:

David Schüßler

Kollegen/innen

Roger Haberditzl, Sara-Zoi Brockhoff, Dr. Olaf Hartung, Christiane Pfeiffer, Mareike Sitko, David Schüßler, Rita-Wagner-Jeuthe, Dominik Jung, Dr. Annika Dix.

Lehrwerk:

Trio Gesellschaftslehre kompetenzorientiert 1-3 Schroedel Verlag

Trio Atlas Schroedel Verlag

Wettbewerbe:

Die Gesamtschule Solms beteiligt sich regelmäßig an den Wettbewerben zur politischen Bildung und an der U-18 Wahl.

 

Über den Autor

Web-Redaktion administrator