Monatsarchiv November 2020

„Steine des Anstoßes“ – Ein Projekt des Ethikkurses Jahrgang 10

In den vergangenen Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler des Ethikkurses im Jahrgang 10 mit verschiedenen Ideen für eine gerechtere Gesellschaft befasst. Dabei ging es auch darum, dass scheinbar Selbstverständliches im Diskurs hinterfragt wird. Verschiedene Themen, rund um das Thema Ungerechtigkeit und mitten aus dem Alltag der Jugendlichen, wurden mit in den Ethikunterricht gebracht und boten zahlreiche Aspekte für einen lebhaften Austausch.

Im Anschluss wählte jeder Schüler und jede Schülerin eine bestehende „gesellschaftliche Ungerechtigkeit“ aus, die sie besonders beschäftigt.

Mit diesem Thema wurde sich daraufhin intensiv auseinandergesetzt und in einem Schuhkarton, der „Stein des Anstoßes“, sprich die von ihnen gewählte Ungerechtigkeit, über die sie gestolpert sind, dargestellt.

Dabei wurden u.a. Hintergrundinfos, Meinungen zu dem Thema und Lösungsvorschläge integriert. Besonders der letzte Aspekt spielte dabei eine zentrale Rolle, mit der Frage, was jede/r einzelne von uns tun kann, um dieser Ungerechtigkeit entgegenzuwirken.

Hier sind weitere Bilder zu sehen, die einen kleinen Einblick in die beeindruckenden Ergebnisse und Präsentationen der Schülerinnen und Schüler geben. (H.Hagner)

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

Neu an der IGS Solms

Lernzentrum der IGS Solms bekommt Fachangestellte.

Die Schulgemeinde freut sich Frau Eileen Schmitt an der IGS Solms willkommen zu heißen. Die Fachangestelle für Medien- und Informationsdienste wird sich fortan an drei Tagen pro Woche, um das Lernzentrum der Schule kümmern und ist beim Lahn-Dill Kreis angestellt.

Die in der Stadtbücherei Marburg ausgebildete Schmitt tritt die Nachfolge der altersbedingt ausgeschiedenen Frau Lamprecht an. Sie arbeitet neue Bücher und Filme in dem Bestand ein, sorgt für eine grundlegende Ordnung und ist zuständig für die Ausleihe und Rückgabe der Medien. Bei Fragen und Problemen im Lernzentrum steht sie als Ansprechpartnerin zur Verfügung.  

„Da ich gerne mit Menschen arbeite und auch die Bibliothek als Arbeitsstelle nicht missen wollte, habe ich mich bei IMeNS beworben, und damit auch hier an der IGS Solms im Lernzentrum. Ich freue mich sehr darauf, hier neue Erfahrungen zu machen und mich persönlich dadurch weiterzuentwickeln“, so Frau Schmitt zum Beginn ihrer Tätigkeit an der IGS Solms.

Unterstützt wird sie von der Bibliotheks-AG unter der Leitung von Sabine Welte, die Schüler*innen bei der Auswahl von Lesestoff beraten, bei der Einhaltung der Regeln helfen und Anregung für Neuanschaffungen sammeln.

Schulleiterin Anke Wegerle ist sehr erfreut über die neue Fachkraft und die gute Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum des Lahn-Dill-Kreises.

 

S.Kern