Monatsarchiv März 2018

VonHauptredaktion

Amerikanische Gäste an der IGS

VAHS meets IGS Solms

Seit gestern, 18. März, sind 17 Austauschschüler/innen aus Verona/Wisconsin für zwei Wochen zu Besuch an unserer Schule. Viele Aktivitäten stehen schon auf dem gut gefüllten Programm. Die Gäste haben die Möglichkeit, nun hier das deutsche Familien- und  Schulleben kennenzulernen. Sie sind hier bei ihren deutschen Austauschpartnern untergebracht, die im Oktober 2017 ihrerseits den „American Way of Life“ in Verona ausprobieren konnten. Wir freuen uns alle auf zwei erlebnisreiche Wochen in Solms.


stellv. Schulleiter S. Klotz begrüßt die Gäste im Lernzentrum der IGS

Weitere Bilder finden Sie hier im Slider:

previous arrow
next arrow
PlayPause
ArrowArrow
Slider
VonHauptredaktion

Besuch von UNICEF im Jahrgang 5

Auf dem Plan steht in GL das Thema „Kinderrechte“ – doch warum immer nur mit dem Material aus dem Lehrbuch arbeiten? Also entschieden sich die GL-Lehrer des Jahrgangs 5 für eine externe Fachkraft, die das Thema den Schülerinnen und Schülern der IGS Solms näher bringen sollte.

Die ehrenamtliche Mitarbeiterin von UNICEF, Frau Zielinski, besuchte alle fünften Klassen an zwei Tagen, um ins das spannende sowie facettenreiche Thema einzuführen. Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern die Kinderrechte altersgemäß zu erklären und ihnen zugleich die Arbeit von der weltweit tätigen Organisation näher zu bringen.

Ein einführendes Referat lieferte die wichtigsten Fakten über UNICEF. Das Kinderhilfswerk hat es sich zur Aufgabe gemacht Menschen vor Ort durch „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu unterstützen, um so eine langfristige Verbesserung der Lebenssituation beispielsweise durch Impfungen, Ernährungsberatung, Wasserversorgung und Bildung zu ermöglichen. Familienfotos aus verschiedenen Ländern lieferten einen vertiefenden Einblick in die dortige Lebenssituation.

Im zweiten Teil wurden die Kinderrechte thematisiert. Eine kurze Vorstellung und Erklärung der Kinderrechte anhand von Alltagssituationen durfte dabei nicht fehlen. Die Kinderrechte wurden dann in Kleingruppen dahingehend aufbereitet, dass die Schüler sich auf die für sie wichtigsten Rechte einigen sollten.

Am Ende konnten die Schülerinnen und Schüler noch Fragen an Frau Zielinski stellen. So auch, warum sie sich für UNICEF engagiere und in welchen Ländern sie schon gewesen sei. Abschließend wurden noch kleine Bücher von UNICEF verteilt, die alle Kinderrechte beinhalten. Mit diesen gilt es nun im Unterricht weiterzuarbeiten, um einen vertiefenden Einblick auf noch ungeklärte Fragen zu bekommen.

(Stefan Lesser)

VonHauptredaktion

Skifreizeit ein tolles Erlebnis

Die Skifreizeit der Ski-AG der GS Solms  in der Zeit vom 02.-06.03.2018 war wieder einmal ein voller Erfolg.

Insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler, die sich während des laufenden Schuljahres mit den Lehrern Mark Schwesig und Dominik Jung auf die anstrengenden Skitage vorbereitet hatten, machten sich am Freitag, 02.03.2018 auf nach Lenggries. Gemeinsam mit den weiteren Lehrkräften Elisabeth Lehmann, Andreas Hey und Sandra Steinbach startete der Reisebus in Richtung des Skigebiets Brauneck.

Weitere Unterstützung erhielt die Gruppe auch von den Mitgliedern des Solmser Skiclubs, Dirk und Renee Prochnow.

Somit konnten in den Bergen in jeden Tag mehrere Gruppen gebildet werden, die dem Leistungsniveau entsprechend die Pisten hinunterfuhren.

Sogar drei blutigen Anfängern wurde das Ski fahren vermittelt – auch diese konnten am letzen Skitag steile Abfahrten bewältigen.

Auf dem Programm der Skigruppen standen der „Idealhang“, der „Draxlhang“, die „Weltcupabfahrt“ und viele weitere Hänge mehr.

Die Gruppe war zum wiederholten Male im Jugendgästehaus Isarwinkel untergebracht. Es mangelte an nichts, Verpflegung und Atmosphäre waren klasse.

Zum guten Gelingen trug auch ein Casino-Abend bei, an dem die Teilnehmer u.a. Roulette, Poker oder Black Jack spielen konnten.

Am späten Dienstagabend erreichte der Bus die Solmser Sporthalle. Zum Glück kamen alle AG-Teilnehmer wieder unversehrt zurück und konnten von ihren Eltern in Empfang genommen werden.

Dies wird garantiert nicht die letzte Fahrt der Ski-AG nach Lenggries gewesen sein!

previous arrow
next arrow
PlayPause
ArrowArrow
Slider