Carlotta Schäfer setzt sich beim 60. Vorlesewettbewerb durch

Carlotta Schäfer setzt sich beim 60. Vorlesewettbewerb durch

Schülerin der Integrierten Gesamtschule Solms reist nun nach Gießen

Carlotta Schäfer von der Integrierten Gesamtschule Solms ist die beste Vorleserin im südlichen Lahn-Dill-Kreis. Die Sechstklässlerin setzte sich beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes unter der Schirmherrschaft des Börsenvereins Deutscher Buchhandel im Wetzlarer Kreishaus durch. Bereits vorher machte sie das Rennen in ihrer Klasse und konnte anschließend den Schulentscheid gewinnen. Die Schülerinnen und Schüler mussten zunächst eine selbst ausgewählte Textpassage vorlesen und danach ihr Können bei einem Fremdtext unter Beweis stellen. Die Jury bewertete nicht nur eine deutliche Aussprache, ein angemessenes Lesetempo und eine sinngemäße Betonung, sondern auch die vermittelte Stimmung und Atmosphäre.

Am 29. April 2019 vertritt Carlotta Schäfer zusammen mit der Siegerin des nördlichen Kreises den Lahn-Dill-Kreis im Bezirksentscheid in Gießen.

 

Im Bild: Carlotta Schäfer (5.v.l vorne) hat den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs aus dem südlichen Lahn-Dill-Kreis gewonnen.                                                                                                                   Foto: A.C.Hofmann

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7