Kategorien-Archiv Aktuelles

Wichtige Briefe und Informationen

Update vom 31.5.2021:

Da die Inzidenzwerte unter 50 liegen, tritt Stufe 2 des hessischen Stufenplans in Kraft. Es findet ab sofort in allen Jahrgangsstufen Präsenzunterricht (eingeschränkter Regelbetrieb) statt. Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen.

Die Mensa und das Bistro haben geöffnet! Für das Mittagessen ist KEINE Voranmeldung nötig. Den Speiseplan finden Sie hier!

Update vom 28.5.2021:

Sollten die Inzidenzwerte an den folgenden Tagen, bis einschließlich Sonntag, 30. Mai unter 50 bleiben, tritt Stufe 2 des hessischen 2-Stufenplans in Kraft. Damit würden ab Montag, 31.Mai, alle Jahrgangsstufen in Präsenz (eingeschränkter Regelbetrieb) unterrichtet. Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen.

Update vom 21.5.2021:

Die Inzidenzzahlen gehen zum Glück stetig zurück. Sofern es keine nennenswerten Einbrüche gibt, unterliegen wir ab Dienstag nicht mehr der Bundesnotbremse, sondern gehen in den „Hessischen ZweiStufenPlan“ über (vgl. Ministerschreiben vom12.05.2021).
Dieser Wechsel in den ZweiStufenPlan zieht folgende Unterrichtsorganisation nach sich:
Wechselunterricht für die Jahrgänge 7 und 8 sowie die Klassen 9/19/5 und die Klasse F0.
Präsenzunterricht für die Jahrgänge 5, 6, 10 und die Klasse 9/6.

Hier finden sie den aktuellen Elternbrief der Schulleitung.

Update vom 17.5.2021:

Elternschreiben 12. Mai 2021 des Hessischen Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb bei einer Inzidenz von unter 100.  Das Ministerschreiben in leichter Sprache (barrierefrei).

Anlage Elternschreiben zu Versetzungen und freiwilligen Wiederholungen.

Überblick über die geplanten Öffnungsschritte (Quelle: Elternschreiben 12. Mai 2021):

Sobald wir mit dem Präsenzunterricht (Stufe 1) starten dürfen, werden Sie über IServ per E-Mail informiert!

 

Die Mensa und das Bistro haben wieder geöffnet! Für das Mittagessen ist KEINE Voranmeldung nötig. Den Speiseplan finden Sie hier!

 

Update vom 10.5.2021:

Ab Mittwoch, dem 12. Mai 2021 startet der Wechselunterricht für die Jahrgänge 5-9. Dieser findet im tageweisen Wechsel statt.  Hier finden Sie den  Infobrief der Schulleitung und einen Kalender mit der Auflistung der A- und B- Tage bis zu den Sommerferien, sofern Wechselunterricht stattfindet.

In der Jahrgangsstufe 10 bleibt es bei der bestehenden Regelung.

Die Notbetreuung für Schüler*innen der Jahrgänge 5/6 ist weiterhin möglich.

Hier finden Sie den  aktuellen Hygieneplan 7.0, eine Muster Arbeitgeberbescheinigung zur Anmeldung eines Kindes zur Notbetreuung und die Einwilligungserklärung zum Selbsttest.

 

Update vom 26.4.2021, 08:00 Uhr:

Ab Dienstag startet im Jg 9 der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler, die an den Abschlussprüfungen teilnehmen sowie im Jg 10 der Wechselunterricht für alle Schülerinnen und Schüler.

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler findet weiter Distanzunterricht statt. Hier finden Sie das aktuelle Schulschreiben 23.04.2021 des Ministeriums.

Eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5/6 ist eingerichtet.

Hier finden Sie den  aktuellen Hygieneplan 7.0, eine Muster Arbeitgeberbescheinigung zur Anmeldung eines Kindes zur Notbetreuung und die Einwilligungserklärung zum Selbsttest.

weiterlesen

Fünftklässler schreiben Corona Tagebuch

Seit der Aussetzung des Präsenzunterrichts vor Weihnachten lernen die Schüler*innen zuhause. Die Fünftklässler bekamen von ihren Religions- und Ethiklehrer*innen die Aufgabe Tagebuch zu führen. Das Tagebuch von Lenny stellen wir Euch und Ihnen hier vor.

 

 

Die  bereits vergangenen Wochen findet Ihr / finden Sie hier:

 

Aschermittwochgottesdienst Jg 5/6

Über 50 Schüler*innen aus den Jahrgängen 5/6 feiern Gottesdienst am Aschermittwoch

– Videokonferenz-Feier zu Beginn der Fastenzeit –

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte es in diesem Jahr keinen ökumenischen Gottesdienst in einer der beiden Kirchen in Burgsolms geben, deshalb wählten Pfarrer Michael Perko, Gemeindepädagogin Sabine Schäfer und Religionslehrer Stefan Kern zwei „Iserv“-Gottesdienste als Format. Das Angebot kam bei den Schüler*innen der Klasse 5 und 6 sehr gut an.

Provokativ stellte Sabine Schäfer zu Beginn die Frage: „Warum soll ich in der Fastenzeit überhaupt auf etwas verzichten? Ich verzichte doch schon das ganze Jahr: auf Urlaub, Freunde treffen, Schwimmen, Handball und so weiter“.

Anhand der Geschichte des Volkes Israel und dem Auszug auf Ägypten erläuterte Pfarrer Perko dann, dass auch das Volk Israel auf dem Weg durch die Wüste gejammert und geklagt hat. „Aber all die vielen Jahre war Gott bei ihnen und hat für sie gesorgt“, so Perko.

Die Situation wurde von Sabine Schäfer mit einem weißen Blatt mit einem schwarzen Punkt verglichen: „Die meisten sehen nur den schwarzen Punkt. Alles blöd: Homeschooling, nervende Geschwister, Wetter, Politik, Eltern, …!“ Die große weiße Fläche werde von vielen nicht gesehen. Über den Chat brachten dann die Schüler*innen die Dinge zu Papier, die auch in der Corona-Zeit das leben „bunt“ machen: Zeit zum Spielen in der Familie, genug zu Essen, die Natur, Fahrrad fahren, Haustiere, Videochats, mein eigenes Zimmer als Rückzugsort, Musik und vieles mehr.

Als Verzichtmöglichkeit wurde überlegt, dass es vielleicht gut sei sich vorzunehmen darauf zu verzichten „genervt“ zu sein und zu jammern. – „Ich faste meckern!“

 

 

Beitragsbild von Jim Black auf Pixabay

Die IGS Solms bleibt am 08.02. geschlossen

Der Präsenzunterricht an der IGS Solms entfällt. Es findet Distanzunterricht statt.

Wir gehen zum aktuellen Zeitpunkt davon aus, dass keine Notbetreuung angeboten werden kann!

Informationen zum Übergang

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule und ihr besonderes Konzept interessieren.

Über einen Klick auf das Schullogo gelangen Sie zu unserer Info-Homepage.

Dort können Sie einen normalen Schultag im vollständig sanierten und renovierten Gebäude mit Einblicken in Unterrichtsräume, Fachräume und den Pausentreff erleben.

Es gibt kurze Filme aus den Bereichen Naturwissenschaften, Sprachen und Musik und Informationen zu Arbeitsgemeinschaften und dem Umweltschulkonzept.

In den Eltern-Info-Räumen können Sie sich über den Übergang an die IGS nach der Grundschule und das Konzept der Teamschule informieren und erhalten wichtige Informationen über Lernzeit, Rhythmisierung und Differenzierung an der IGS.

Kleine Mitmachangebote für zuhause stehen für Ihre Kinder bereit.

Ein Mitglied des Schulleitungsteams beantwortet gerne Ihre Fragen! Bitte nehmen Sie Kontakt über unser Formular auf und wir rufen Sie an!

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind bald persönlich begrüßen zu dürfen!