Kategorien-Archiv Aktuelles

Wichtige Briefe und Informationen

Den aktuellen Elternbrief des Hessischen Kultusministers vom 21. Januar 2021 finden Sie hier.

Hier gibt es Hinweise zur Zeugnisausgabe!

————————–

Informationen zum Distanz- und Präsenzunterricht nach den Weihnachtsferien erhalten die jeweiligen Jahrgänge über ISERV!

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief des HKM.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen gesunden Start ins neue Jahr!

Die Anmeldung zum Präsenzunterricht im Jg. 5/6 finden Sie hier.

————————-

Regelungen für die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien (vgl. Elternbrief des HKM, 14.12.2020)

Montag und Dienstag

Unterricht nach Plan für die entsprechenden Gruppen/ Klassen.

Mittwoch bis Freitag

Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer möglich, zu Hause betreut werden.

Daher können sie je nach Entscheidung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten dem Präsenzunterricht fernbleiben.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen dann von zuhause im Rahmen des schulischen Angebotes am Distanzlernen teil.

In jedem Fall soll die Entscheidung der Schule mitgeteilt werden, insbesondere, wenn am Präsenzunterricht teilgenommen werden soll. (Bitte verwenden Sie das dafür vorgesehene Formular). Ein Hin- und Herwechseln zwischen Distanz- und Präsenzunterricht ist nicht möglich.

Klausuren

Klausuren, Klassenarbeiten und sonstige Leistungsüberprüfungen finden für die Jahrgänge 9 und 10 statt. Nähere Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler über die Klassen- bzw. Fachlehrer.

Unterrichtsstart nach den Weihnachtsferien

Der 1. Schultag nach den Weihnachtsferien ist weiterhin für den 11. Januar 2021 vorgesehen. Aufgrund der Dynamik des Infektionsgeschehens kann es zu organisatorischen Anpassungen des Schulbetriebes kommen. Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen auf der Homepage des HKM und der Schule.  Elterninformationen werden auch durch die Klassenlehrer über IServ-Adressen der Kinder weitergegeben.

Weitere Datails entnehmen die dem Elternbrief des HKM.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr!
Anke Wegerle und das gesamte Schulleitungsteam!

 

weiterlesen

Kooperation mit der Deutschen Bahn

„DB live talk“ zu Gast an der IGS Solms

In den letzten beiden Wochen hatten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 eine besondere „Unterrichtsstunde“ zum Thema Berufswahl. Trotz der oder gerade wegen den Corona bedingten Einschränkungen kam die Deutsche Bahn (DB) digital ins Klassenzimmer, um einen Überblick über die Ausbildung und die Bewerbung bei der DB zu geben.

„Wer anfänglich dachte, dass es bei der Bahn nur Lokführer und Schaffner gibt, wurde eines Besseren belehrt, denn die DB bietet mehr als 50  Ausbildungsmöglichkeiten an,“ so Stufenleiter und Organisator Andreas Hey.

Über kurze Videos wurden u.a. die Berufe des Mechatronikers, des Elektronikers für Betriebstechnik, eine Ausbildung zur Fahrdienstleiterin und das Berufsbild des Gleisbauers vorgestellt, welches auch in der Region Wetzlar-Gießen-Marburg-Limburg als Ausbildungsberuf angeboten wird. Zudem ist Frankfurt als zentraler Standort für Transport und Logistik nicht weit von Solms entfernt. Dort werden fast alle „Bahnberufe“ ausgebildet, wie Frau Steininger vom Personalmarketing und Herr Ludwig der Ausbildungsleiter im Bereich DB Cargo aus Frankfurt betonten.

Ein Azubi aus dem kaufmännischen Bereich berichtete über seine Erfahrungen mit Kunden und der Berufsschule und eine Ausbildungsleiterin aus Mainz beantwortete abschließend Fragen. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches Bild zur Ausbildungssituation bei der DB machen.

Die Kooperation zwischen der DB und der IGS Solms besteht seit zwei Jahren. Dies eröffnete schon einigen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihr Praktikum bei der DB in Frankfurt zu absolvieren.

Weiter informieren und bewerben? Klicke auf das Logo! 

Noch bis Sonntag!

Wir freuen uns darauf, Sie und Euch zu unseren virtuellen Tagen der offenen Tür begrüßen zu dürfen! https://virtuell.igs-solms.de

 

IGS Solms lädt zu Tagen der offenen Tür ein

Schon in den Sommerferien stand für Schulleiterin Anke Wegerle und ihr Schulleitungsteam fest, dass es Corona bedingt in diesem Jahr wahrscheinlich nichts mit dem „Tag der offenen Tür“ in der altbewährten Form werden würde. Darauf verzichten wollte die Schulgemeinde aber auch nicht. Schnell stand deshalb fest: Aus einem Tag werden Tage und statt in die Schule zu kommen, können sich Interessierte, Eltern, Schüler*innen und Ehemalige bequem von zu Hause aus informieren.

Die Event-Homepage https://virtuell.igs-solms.de ist in der Zeit vom Freitag, den 04. Dezember (18:00 Uhr) bis Sonntag, den 13. Dezember (20:00 Uhr) online.

Dabei wird es einen virtuellen Rundgang durch das vollständig sanierte und renovierte Gebäude und Einblicke in Unterrichtsräume, Naturwissenschaften und den Pausentreff geben. In den Eltern-Info-Räumen können sich Interessierte über den Übergang an die IGS nach der Grundschule und das Konzept der Teamschule informieren und erhalten wichtige Informationen über Lernzeit, Rhythmisierung und Differenzierung an der IGS. Bei Fragen gibt es die Möglichkeit über ein Kontaktformular ein Telefongespräch mit einem Schulleitungsmitglied zu vereinbaren.

Natürlich stellen sich verschiedene Fachbereich der Schule ebenfalls vor: Kunst, Musik und die Fachbereiche der Naturwissenschaften geben ebenso einen Einblick in Ihre Arbeit, wie der Fachbereich Sport, der von Skifreizeit, Kanufahren und Teilnahme an Handball und Fußball Wettbewerben viel zu bieten hat. Über die Fremdsprachen und die damit verbundenen Austauschprogramme und Studienfahrten und das Umweltschulkonzept gibt es ebenfalls Informationen.

Die an einem „normalen“ Tag der offenen Tür so beliebten Mitmachangebote fehlen ebenfalls nicht: Eine Mickymaus zeichnen lernen, einen spannenden Versuch machen oder aus einem T-Shirt eine moderne Tasche basteln geht auch von zuhause aus. Und auch für das leibliche Wohl ist durch die Koch-AG gesorgt: Die so beliebten Smoothies und Crepes können in der heimischen Küche mit einem bebilderten Rezeptdownload einfach zubereitet werden.

Wer den Start der „Tage der offenen Tür“ nicht erwarten kann, ist schon jetzt eingeladen auf der Schulhomepage https://igs-solms.de zu stöbern.

IGS Solms nimmt zum 3. Mal am Bundesweiten Vorlesetag teil

Am 20.11.2020 fand der Bundesweite Vorlesetag statt. Die IGS Solms nahm bereits das 3. Jahr in Folge daran teil. Anna Schmidt und Lene Schneider aus der 10. Jahrgangsstufe übernahmen es, allen Schülerinnen und Schülern des 5. Jahrgangs in der Lernzeit vorzulesen. Der Text „Warum verstehen manche nur Bahnhof?“ beantwortete altersgerecht den Ursprung der Redewendung, die den Kindern sicherlich auch hin und wieder während so mancher Unterrichtsstunde in den Sinn kommt.

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages soll die Begeisterung für das Lesen geweckt und gefördert werden und ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt werden.

Aufgrund der aktuellen Lage konnten die Vorleserinnen nicht, wie sonst üblich, in den Klassen vorlesen, sondern sie wurden per Videokonferenzschaltung aus dem Lernzentrum der IGS in alle sechs Klassen über das interaktive Display zugeschaltet.

Während des Vorlesens durften es sich die jüngeren Schülerinnen und Schüler bequem machen. Die am Ende gestellten Verständnisfragen konnten die Kinder problemlos beantworten. Als Dankeschön für ihr Engagement erhielten die freiwilligen Leserinnen eine Urkunde und eine Nascherei.

Trotz der coronabedingten Einschränkungen war es dem Lehrerteam des 5. Jahrgangs mit tatkräftiger Unterstützung des Fachbereichsleiters Jari Weidemann und den Vorleserinnen eine große Freude, den Fünftklässlern diesen kurzen Moment des Innehaltens möglich zu machen!