Kategorien-Archiv Fachbereiche

Arbeitslehrekurse entwickeln und bauen Autos mit besonderem Motor

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 entwickelten und bauten im Wahlpflichtfach Arbeitslehre Autos mit einer Mausefalle als Motor. Im ersten Halbjahr des Schuljahres befassten sich die Jugendlichen mit den technischen Themen der Kraftübertragung, Reibung, Materialkunde, Energieerhaltungssatz, Spannarbeit und Hebelkraft um ihr geplantes Auto mit der Spannenergie einer Mausefalle möglichst weit fahren zu lassen. In Kleingruppen entstanden erfolgreich verschiedene Modelle der „Long-Distance Cars“. Unterstützt wurden die Schüler von den Lehrern Florian Hermanni, Florian Hopf und der Lehrkraft im Vorbereitungsdienst Dominik Ott. Die Motivation der Schülerinnen und Schüler zeigte sich in der Umsetzung ihrer Mausefallenautos und im Wettbewerb zu den anderen Kleingruppen, bei dem das Siegerauto von Gabriela Turcanu stattliche 15,3 m zurücklegte, dicht gefolgt von zwei weiteren Autos, die 12m Fahrtstrecke erreichten.

Gesamtschule Solms ehrt die Schulsieger des Mathematikwettbewerbs

Der jährliche Mathematikwettbewerb des Landes Hessen wurde im Dezember 2021 an der Gesamtschule Solms durchgeführt. In der ersten Runde schreiben diesen alle Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs. In 90 Minuten voller Konzentration werden hierbei in unterschiedlichen Niveaus das Grundwissen aus den Schuljahren 5 – 8 abgefragt.

Die Schulsieger kommen danach in die zweite Runde, in der die Kreissieger ermittelt werden. Abschließend wird in der dritten Runde der Landessieger gekürt.

Die Schulsieger vertreten am 09. März 2022 die Gesamtschule Solms auf Kreisebene in Aßlar.

Als Schulsieger wurden von Schulleiterin Anke Wegerle und Fachleiterin Anne Hofmann geehrt: Noah Strauß, Clemens Frey, Björn Härle, Noa Asenime und Leon Lell.

Schulsieger des Mathematikwettbewerbs 2021/2022 v.l.n.r: A. Wegerle, N. Asenime, N. Strauß, C. Frey, L. Nell, B. Härle, A. Hofmann

Biologie

Der Unterricht im Fach Biologie startet schon in der 5. Klasse und begleitet die Schüler bis zur 10. Klasse, wobei im Jahrgang 7 kein Biologie-Unterricht stattfindet.

Wir beginnen mit einfachen Schülerversuchen (Keimung von Kresse oder Wachstum von Bohnen) und enden mit komplexen Fragestellungen (Wie extrahiere ich DNA aus einem Zellkern?). Unsere exzellente Ausstattung mit Mikroskopen ermöglicht den SchülerInnen auch einen Blick in zelluläre Strukturen. Besonderen Wert legen wir im 10. Schuljahr auf den Bereich der Genetik, damit die SchülerInnen optimal auf die weiterführenden Schulen und die gymnasiale Oberstufe vorbereitet werden.

Weiterhin dient uns der nahegelegene Wald und unser Schulgarten als außerschulischer Lernort.

                                                           (Foto: H.Weller)

Fachvorsteher:

Johannes Rech

Kolleginnen und Kollegen:

Andreas Dinter, Yasemin Süt, Anke Wegerle, Gudrun Hellwig, Johannes Rech, Graciela Gonzalez, Andrea Knoblich, Martina Schäfer, Anne Hofmann, Mareike Sitko, Alina Schaller

Lehrwerke:

PRISMA Biologie 1 und 2 – differenzierende Ausgabe

                                            Schüler*innen am Mikroskop                                                                                DNA-Modell                                Bohnenprojekt

„Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“: Die IGS Solms erhält Zertifikat zur Umweltschule

„Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“: Die IGS Solms erhält Zertifikat zur Umweltschule

Am Dienstag, den 22.10.1019 machte sich die IGS, vertreten durch Frau Wegerle, Frau Hellwig, Frau Hagner sowie die Schülerinnen Carlotta Schäfer und Lykka Klage auf den Weg nach Großkrotzenburg.

Grund dafür war die Auszeichnung mit dem Zertifikat „Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“. Vergeben wurde die Auszeichnung vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium. Frau Staatssekretärin Beatrix Tappeser (HMUKLV) und Herr Ministerialdirigent Jörg Meyer-Scholten (HKM) zeichneten die IGS Solms zusammen mit anderen Schulen für das besondere Engagement im Bereich Umwelterziehung und ökologischer Bildung in einer Feierstunde aus.

Gewürdigt wurde die Verbesserung der Qualität von Unterricht und Schulleben im Sinne der Nachhaltigkeit. Die IGS Solms deckt von den geforderten Handlungsfeldern bereits mehrere Bereiche gut ab. Grundlage für die Zertifizierung waren der Bereich „Ökologische Landwirtschaft“ und das Themenfeld „Recycling – Aus alt mach neu!“. Beide Handlungsfelder werden sowohl jahrgangs- als auch fächerübergreifend im Unterricht besonders in den Blick genommen. Einen wesentlichen Teil zum ersten Handlungsfeld hat die Schülerinitiative „Rettet die Bienen“ beigetragen, die sich mit einem Pausenverkauf von Blumensamen und zahlreichen Infoplakaten gegen das Bienensterben eingesetzt hat. Im Bereich „Upcycling“ wurden Plastiktüten zu schicken Taschen verarbeitet.

Einen Überblick über beide Projekte gab die IGS im Rahmen der Zertifikatsverleihung auf einem Markt der Möglichkeiten, bei dem auch die anderen Zertifikatsträger ihre Ideen vorstellten. Carlotta Schäfer und Lykka Klage freuten sich über die positiven Rückmeldungen zu ihrer Bienen-Präsentation.

Anke Wegerle, Schulleiterin der IGS Solms, zeigte sich beeindruckt: „Wir sehen die Auszeichnung als Würdigung der bisherigen Arbeit und möchten sie zum Anlass nehmen, noch deutlicher das Thema „Nachhaltigkeit“ an unserer Schule in den Blick zu nehmen und Schritt für Schritt zu einem besseren Umweltbewusstsein der gesamten Schulgemeinde beizutragen.“

Das ökologisch verantwortliches Handeln bei vielen Schülern ein Thema ist, zeigt sich auch besonders bei den anstehenden Projektprüfungen, bei dem gleich mehrere Schüler*innengruppen „Upcycling-Projekte“ durchführen. (Solms, 31.10.2019)

Kunstausstellung im Heimat- und Industriemuseum

„Ansicht, Aussicht, Absicht“, so lautet der Titel der diesjährigen Kunstausstellung des FB Kunst im Heimat- und Industriemuseum Solms, welche am Freitag, den 21.9.2018 um 18 Uhr mit einer Vernissage feierlich eröffnet wird. Gezeigt werden Arbeiten aus allen Jahrgängen und in verschiedenen Techniken. Hierzu lädt der FB Kunst der IGS Solms alle Interessierten herzlich ein.

Die Ausstellung ist an folgenden Sonntagen jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet: 23.9.,30.9.,21.10.,28.10. 2018