Die 9. Klassen der IGS Solms erlebten fantastische Unterrichtsstunde der etwas „anderen“ Art

VonHauptredaktion

Die 9. Klassen der IGS Solms erlebten fantastische Unterrichtsstunde der etwas „anderen“ Art

Ausgrenzung, Diskriminierung, Mobbing – das sind Themen aus der Alltagswelt zahlreicher Schüler/innen. In der 50-minütigen Kabarettshow „Homologie“ mit anschließender Fragerunde bekamen die Jugendlichen einen humorvollen Einblick in das Thema Homosexualität.

Der Theaterpädagoge Timo Becker, der hinter der Kunstfigur MALTE ANDERS steckt, unterrichtete die Jugendlichen in seinem neuen Unterrichtsfach „Homologie“.

Dabei ging Malte in seiner Kabarettshow alten Vorurteilen auf den Grund, vermittelte Hintergrundwissen in abwechslungsreicher Form mit Filmen, Bildern, Apps sowie eigenen, amüsanten Lebensgeschichten und zeigte aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf, wieso gegenseitiger Respekt so wichtig ist.

Vorbereitet hatten die Schüler innen und Schüler den Besuch in ihren Klassen. Nach anfänglicher Zurückhaltung ergaben sich dabei gute Diskussionen und das Verständnis, dass Toleranz – nicht nur im Bereich der sexuellen Orientierung – weiter ausgebaut werden müsse.

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7