Impressionen von unserem Schulfest

VonHauptredaktion

Impressionen von unserem Schulfest

Schulfest der IGS Solms lockte 1000 Besucher

Bei strahlendem Sonnenschein fand an der IGS Solms am Freitag, dem 22. September ein großes Schulfest mit allerlei Aktionen statt. Unter dem Motto „Neue Räume für neue Wege“ konnten sich die Besucher anhand einer professionellen Fotoschau über den Um- und Neubau in den letzten 3 Jahren informieren. Die Bigband „No Name“ unter der Leitung von Julia Faatz und Hannah Esch spielte in der neuen Aula auf, in der auch der Förderverein die Gäste wieder mit Kaffee und Kuchen bewirtete.
Auf dem Schulhof hatten sich die einzelnen Jahrgangsstufen ein buntes Programm einfallen lassen. Neben „Speed Stacking“ und „alten“ Spielen wie Sackhüfen und Eierlaufen, konnten sich die Kinder beim Schminken in fantastische Tierwesen und bunte Schmetterlinge verwandeln lassen. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 boten Maskenbasteln an. Die Achtklässler legten mit viel Kreativität einen „Solmsbachring“ an, auf dem mit Bobby-Car, Waveboard und Snake Rennen gefahren werden konnten.
Unumstrittener Höhepunkt des Nachmittags war der Ballonwettbewerb der Zehntklässler. Die mit einer Postkarte versehenen Luftballons wurden gegen 17 Uhr in einem Massenstart vom Schulhof gestartet und zogen über das Lahntal hinweg in Richtung Oberbiel. Tolle Preise gibt es für die Personen, deren Ballons am weitesten fliegen.

Bilder finden Sie in der Galerie:

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Ehemalige trafen sich an der IGS Solms

Am Freitag, dem 22. September fand abends, im Anschluss an das Schulfest, ein Ehemaligentreffen an der IGS Solms statt.
Alte Klassenkameraden und Lehrer wiederzutreffen, sich an die eigene Schulzeit zu erinnern und sich über die aktuelle Lebenssituation der ehemaligen Mitschüler zu informieren: All das war auf dem Ehemaligentreffen der IGS Solms bei Speis‘ und Trank in der neuen Aula möglich. Dabei konnten sich die „Ehemaligen“ natürlich auch über den Neu- und Umbau der Schule informieren und bei einer Führung den Ersatzneubau in Augenschein nehmen. Der kurzweilige Abend endete für manchen viel zu früh, so dass man kurzentschlossen auf den Bänken vor der neuen Mensa noch eine Weile weiter in Erinnerungen schwelgte.

Bilder gibt es hier:

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7