In Deutsch stimmt die Chemie Teil 1

VonHauptredaktion

In Deutsch stimmt die Chemie Teil 1

Momentan findet im Jahrgang 10 fächerübergreifender Unterricht in den Fächern Deutsch und Chemie statt. Die Schülerinnen und Schüler der Deutsch E-Kurse (Frau Welte, Frau Harms, Frau Löw-Heitland) lesen das Buch „Das Parfum“ von Patrick Süskind.

In Kooperation mit dem Chemielehrer Herrn Hermanni untersuchten die Schülerinnen und Schüler bestimmte Textstellen aus dem Buch und mussten anhand dieser verschiedene Versuchsdurchführungen und -aufbauten planen und skizzieren. Anschließend führten die Schülerinnen und Schüler ihre Versuche durch.

„Er lernte den Gebrauch des Scheidetrichters kennen, mit welchem man das reine Öl gepresster Limonenschalen von der trüben Rückstandsbrühe trennte.“ Süskind, Das Parfüm – Kapitel 18

So lernten die jungen Erwachsenen die Wasserdampfdestillation, mit welcher man ätherische Öle aus Pflanzenteilen gewinnen kann, und den Gebrauch des Scheidetrichters, mit welchem man verschiedene Flüssigkeiten voneinander trennen kann, kennen.

Der fächerübergreifende Unterricht bereitet die Schüler auf die anstehende Abschlussfahrt nach Südfrankreich vor. Im ersten Teil des experimentellen Deutschunterrichtes erprobten und erkundeten die Schüler die Arbeitsmethoden der Romanfigur Baldini.

Im Chemieraum duftete es nach Zitronen, Orangen und Rosmarin.

Durch die Wasserdampfdestillation gelang es den Schülern die ätherischen Öle von Zitronen, Orangen und Rosmarin zu gewinnen.

In den nächsten Wochen werden die Schüler das Verfahren „Enfleurage“, welches die Hauptfigur Grenouille in Grasse erlernt, erproben und kennenlernen. So sind die Schüler für den Besuch einer Parfümerie in Grass auf ihrer Abschlussfahrt gut vorbereitet.

Ein weiterer Bericht folgt.

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7