Latein

Latein

Fakten zum Fachbereich Latein

Bei uns kann Latein als 2. Fremdsprache ab der 7. Jahrgangsstufe oder als 3. Fremdsprache ab der 9. Jahrgangsstufe gewählt werden.

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung, die unsere Schule anstrebt, erlernen die Schülerinnen und Schüler im Lateinunterricht eine Basissprache Europas. Durch die Beschäftigung mit Sprache, Literatur und Kultur erhalten die Lernenden einen Zugang zur Antike und damit zum gemeinsamen Erbe Europas. Selbstverständlich sind Themen und Schwierigkeitsgrade dem Alter der Schülerinnen und Schüler angepasst. Sie werden dabei immer wieder zur kreativen Verarbeitung des Gelernten und Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben im Vergleich zur Vergangenheit angeregt. Latein ist somit ein Angebot an historisch-kulturell interessierte Schülerinnen und Schüler.

Ein Fokus wird auf Sprach- und Textrefelxion gelegt, was den Lernenden beim Umgang mit der eigenen Sprache helfen kann. Außerdem ist Latein die Grundlage vieler moderner Fremdsprachen und kann daher das Erlernen einer weiteren Sprache an unserer Schule erleichtern. Latein ist also die richtige Wahl für Schülerinnen und Schüler, die Spaß am Umgang mit Sprachen und Texten haben.

Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades eignet sich diese Sprache vor allem für lern- und leistungsstarke Kinder. Latein kann an den meisten weiterführenden Schulen fortgesetzt werden und nach fünf Lernjahren mit dem Latinum abgeschlossen werden, welches für viele Studiengänge nach wie vor empfohlen wird.

Fachvorsteherin: Sara-Zoi Brockhoff

Kollege: Michael Regina

Lehrwerke: Pontes Gesamtband (Klett)

Studienfahrt

Im Schuljahr 2014/2015 hat der Fachbereich Latein eine fünftägige Studienfahrt nach Rom angeboten. Teilgenommen haben über 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge neun und zehn. Auf dieser Fahrt konnten Schülerinnen und Schüler das Erbe der Antike in der mediterranen Metropole entdecken und erleben. Mit dem Kolosseum, Ostia antica, und dem Forum Romanum sollen hier nur einige wenige Stätten genannt sein, die wir besucht haben. Seit dem wir die Romfahrt alle zwei Jahre angeboten.

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

Über den Autor

Web-Redaktion administrator