Lounge-Palettenmöbel – ein Hingucker in Wetzlar

Lounge-Palettenmöbel – ein Hingucker in Wetzlar

 

Die Abgängerklasse PuSch (Praxis und Schule) der IGS Solms hat im Rahmen der Berufsorientierung zusammen mit ihrer pädagogischen Fachkraft, Solveig Heil (IB), in Form eines Bauprojektes Palettenmöbel im Schulgarten gebaut. Die Heranwachsenden konnten den durch aktive Mitarbeit den Bereich der Holzbe- und verarbeitung näher kennenlernen und sich so ein praxisnahes Bild von dem Tätigkeitsbereich machen.

Die selbstgebauten Lounge-Gartenmöbel konnten zum Abschlusstag der Praxis und Schule Klasse am Montag, den 17.06.2019 in der Schule abgeholt werden. Bestimmt sind sie für die stationäre Wohngruppe des IB in der Wetzlarer Bergstraße. Die Bewohner der Einrichtung freuen sich auf jeden Fall sehr über die neuen Sitzgelegenheiten, die für ihren Außenbereich hergestellt wurden.

Laura Offenbach (Leitung der Wohngruppe) zeigt sich begeistert: „Die Palettenmöbel sehen einfach prima aus! Für die tolle Arbeit der Klasse möchte ich mich herzlich bedanken! Ein weiteres großes Dankeschön geht an die IB Umweltwerkstatt Wetzlar, die den Transport organisiert hat!“

Das Projekt „Praxis und Schule“ ist eine Kooperation zwischen der Integrierten Gesamtschule Solms und dem Internationalem Bund Südwest gGmbH Bildung und soziale Dienste, Wetzlar.

„Praxis und Schule“ (PuSch) wird finanziert durch das Land Hessen und dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Mit diesen Mitteln fördert das Land Hessen besonders innovative und praxisnahe Projekte zur Beschäftigungsförderung.

 

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7