NW-Kurs besichtigt Hochbehälter: „Wasser ist das wichtigste Lebensmittel“

NW-Kurs besichtigt Hochbehälter: „Wasser ist das wichtigste Lebensmittel“

Es gibt Dinge in unserem alltäglichen Leben, die scheinen so „selbstverständlich“, dass man sich dieser nicht mehr bewusst ist. So scheint auch das Wasser ein unscheinbarer, aber lebensnotwendiger Begleiter unseres Lebens. Unsere Körper bestehen aus einem Großteil Wasser und wir brauchen es als Nahrungsmittel zum Überleben. Aber auch darüber hinaus nimmt Wasser eine entscheidende Rolle in unserem Leben ein: Körperpflege, Reinigung, Toilettenspülung, Waschen und vieles mehr. Wasser ist nicht wegzudenken! Manchmal wird einem bei einem Rohrbruch in der eigenen Straße und der notwendigen Abstellung des Frischwassers bewusst, wie eingeschränkt unser Leben ohne zuverlässige Wasserversorgung wäre.

Genau hierfür sorgen in Solms die Stadtwerke und insbesondere Carsten Kühn. Der Wassermeister trägt täglich mit seinem Team (und auch manchmal nachts) die große Verantwortung, dass die Solmser Bürger immer auf sauberes Trinkwasser zurückgreifen können.

Eine Besichtigung des Pumpenwerks und des neuen Hochbehälters sollte den Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtkurses NW 7 einen „Blick hinter bzw. unter die Kulissen“ ermöglichen. Theoretische und experimentelle Grundlagen zu Eigenschaften des Wassers und Prozessen des natürlichen sowie künstlichen Wasserkreislaufes wurden bereits im Vorfeld im Unterricht thematisiert.

Herr Kühn und ein weiterer Mitarbeiter ließen – im wahrsten Sinne des Wortes – tief blicken. So befindet sich eine Pumpstation (etwas oberhalb der Gesamtschule neben dem Sportplatz) unter der Straße. Diese Pumpe unterstützt die Förderung von Rohwasser zum Hochbehälter. Dort wird das Wasser in der Ultrafiltrationsanlage (auf dem Bild im Hintergrund zu sehen) zu gereinigtem Trinkwasser.

Zwei Edelstahl -„Büchsen“ mit jeweils 900 m³ Fassungsvermögen garantieren auch bei Pumpenausfällen eine Trinkwasserversorgung der Stadtteile Burgsolms, Oberndorf und Albshausen über zwei Tage hinweg.

Wir danken Herrn Kühn und den Stadtwerken für die interessanten Einblicke und für ihren täglichen Einsatz für das Trinkwasser der Stadt Solms.

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7