Solmser PuSch – Schüler machen erfolgreich ihren Abschluss

VonHauptredaktion

Solmser PuSch – Schüler machen erfolgreich ihren Abschluss

 

Nico Lenz erreicht den besten Hauptschulabschluss mit der Note 1,9

Das Projekt Praxis und Schule (PuSch) ist an der Integrierten Gesamtschule Solms bereits ein elementarer Bestandteil des Schulkonzepts. Schülerinnen und Schüler bekommen durch praxisorientiertes Arbeiten und individuelle Förderung die Möglichkeit, den qualifizierten Hauptschulabschluss zu erreichen, der als Grundlage für ihren weiteren Werdegang dient.

Auch in diesem Jahr wurde die PuSch – Maßnahme, welche durch Mittel des Europäischen Sozialfonds sowie dem Internationalen Bund finanziert wird, erfolgreich abgeschlossen. Klassenlehrer Dominik Jung sowie Sozialpädagogin Solveig Heil blickten auf ein intensives und abwechslungsreiches Schuljahr zurück und zogen ein positives Resumee. Hervorzuheben sind die Praxisprojekte „Bau eines Gewächshauses“, in Kooperation mit der Firma Rödel, das Projekt „PuSch your Bag“ sowie der Brotverkauf am Tag der offenen Tür, dessen Einnahmen für einen guten Zweck gespendet wurden.

Vierzehn Schülerinnen und Schüler konnten die PuSch-Maßnahme erfolgreich beenden und erlangten den Hauptschulabschluss, zehn davon sogar den qualifizierten Hauptschulabschluss, der zum Besuch einer weiterführenden Schule berechtigt. Fünf Schülerinnen und Schüler haben bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Schulleiterin Anke Wegerle zeigte sich hoch erfreut über das Abschneiden der Projektklasse und lobte das Engagement sowie die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.

 

Über den Autor

Hauptredaktion administrator

Stufenleitung 5-7